September 2017 / von Urs Tiefenauer / In Conrad

Sicherheit und Design schliessen sich nicht aus

Es gibt Zutrittssysteme, die neben einer umfassenden Sicherheit durchaus auch den Anspruch an ein speziell gutes Aussehen er­füllen. Ein solches mit überzeugend einfacher Handhabung und grösstmöglicher Flexibilität heisst «Kaba evolo». 2011 wurde das ­Design mit internationalen Design-Awards prämiert, ganz abge­sehen von den perfekten sicherheitstechnischen Komponenten.

«Kaba evolo» besticht durch die Modularität sowie die vollendete Verbindung von Funktionalität und Ausdruckskraft. Dazu führt das System die Themen Sicherheit und Aktualität in der Zutrittsberechtigung auf einen neuen Level – «Kaba evolo» wächst bei Bedarf und garantiert damit grösstmögliche Sicherheit für Ihre Investition in die Sicherheit. Bei allfälligen organisatorischen Änderungen können so Zutrittsberechtigungen oder Erweiterungen ganz einfach angepasst werden. Mit «Kaba evolo» sparen Unternehmen Zeit und gewinnen ganz viel Sicherheit. Die einzelnen Zutrittsmedien sind bequem am Arbeitsplatz konfigurierbar. Zudem besteht die Möglichkeit, dem Benutzer Berechtigungen dezentral zu erteilen. So zeigt sich das umfassende Sicherheitssystem von Kaba äusserst flexibel.

Einzelnen Personen kann einfach und bequem Zutritt erteilt oder entzogen werden. Auch bei Verlust eines Zutrittsmediums ist die Sicherheit stets gewährleistet. Ausgeklügelte Elektronik ermöglicht Einzelschliessungen bis hin zum objektübergreifenden Zutrittskontrollsystem. Individuelle und gruppenspezifische Zutrittsberechtigungen – zeitlich begrenzt oder unbegrenzt – sind schnell und einfach erteilbar. «Kaba evolo» bietet für jede Türsituation das passende Produkt. Zudem ist das ganze System perfekt geeignet für die Nachrüstung oder Erweiterung bestehender Schliessanlagen.